< Stubaital 2016

Fehntour 2017, nur fliegen wär schöner gewesen

Mit viel (Rücken) Wind zum Ziel

Am Sonntag, 30.04.17 starteten wir unsere beliebte Fehntour im neuen Gewand. Um möglichst viel freie Strecken, wie zum Beispiel 18 km an der Leda entlang, mit Rückenwind genießen zu können verlagerten wir den Startpunkt auf den Sportplatz in Strücklingen. Von dort rollten wir eine 60 km Strecke bei sonnigem Wetter aber extrem starken Ostwind. Die Pause in der Paddel- und Pedalstation in Rhauderfehn bei Kaffee, Kuchen und anderen Leckereien tat zur Halbzeit allen gut. Das Wetter hielt, alle Teilnehmer beendeten die Tour und können wirklich stolz sein, es bei dem Wind so toll geschafft zu haben.